Archiv für Juli, 2010

ich kenne da jemanden, der sucht gott…

…und dieser talk kommt ihrer definition schon recht nahe. meine damen und herren: garret lisi – on his theory of everything

video hier klicken

(sry, irgendwie klappt das einbetten der videos nicht. grrr.)

zugegeben, am ende muss ich auch erstmal chris anderson zitieren: „I probably understood two percent of that, but i loved it.“

die drei oder vier fragen am ende haben meinem verständnis dieser ganzen abstrakten sache jedenfalls sehr geholfen. sein paper habe ich schon lange, da ich aber eigentlich nur den dreisatz kann, verstaubt es digital in einem meiner ordner.

wer ist dieser garrett lisi? ein surfer, der in seinem wohnmobil auf maui wohnt und neben windsurfen und seiner freundin kuscheln mal eben eine wunderschöne version der einheitlichen feldtheorie entwickelt hat. hut ab.

egal ob er recht hat, es sieht unheimlich elegant aus, wenn er die vielen teilchen entlang der dimensionen scrollen lässt und diese sich kaleidoskop-artig immer wieder neu anordnen.

und als bonus gibt es nun noch dieser talk von jeremy jackson, mit dem erfreulichen namen: „How we wrecked the ocean.“


video hier klicken

eigentlich wollte ich mir heute ein fischbrötchen am hafen kaufen. nun fühle ich mich ganz ganz mies.

,

Keine Kommentare

CAT NET

lange habe ich mich gesträubt, diese Tatsache anzuerkennen und  Augen sowie Postfächer davor verschlossen:
The Internet is made of Cats:

und weil das so ist, gleich noch Katzenmusik hinterher:


So. Jetzt wieder Augen und Herzen zu. Keine Katzen mehr an dieser Stelle. Versprochen.

Keine Kommentare

double rainbow

die original version

1 Kommentar

rainbow saturday!

aus aktuellem anlass: double rainbow (all the way)

und eben durch zufall gefunden: crazy spinkler lady

Best of the Summer – „And another thing, every fall all the leaves on my oak tree fall off. Explain that, government.“

,

Keine Kommentare

geiler designscheiß

hey, es ist samstag, ich muss gleich arbeiten und auch noch morgen und übermorgen und überübermorgen. also erwartet bitte keine kreativere überschrift von mir…

…dank des katzenblogs bin ich über dieses tolle video gescrolled. und mal ganz ehrlich, ich hätte gerne einen flur mit einer reihe dieser obskuren lampen. was wäre das nicht für ein schöner effekt?!

Keine Kommentare

While my sitar gently weeps…

http://www.youtube.com/watch?v=6rwMnyGjrmk

via dangerous minds

1 Kommentar

Daft Punk – Something About Us – Daft Loop Love

ein alltimefav (dudenunabhängige wortverwurstelungs freiheit)

Keine Kommentare

sadnes – Wicked Game (Chris Isaak 8-bit cover)

first 8bit cover I’ve really dug

grazie @ boingboing

Keine Kommentare

faces. everywhere.

…better than faeces everywhere.
Marsianer (via spiegelonline.de)

sign in Sapporo

Keine Kommentare

so this is what you watch when you’re high in Japan

selbsterklärend – und eigentlich nur so richtig schön auf grund des youtube-kommentars und nun überschrift meines beitrags.

via mr.honk und mehr nach dem klick

Zum Rest des Beitrags »

1 Kommentar