Archiv für April, 2010

Department Superbien – Lichtinstallation

wow, das würde ich mir gerne ins wohnzimmer stellen. sofern ich ein wohnzimmer hätte.

via kraftfuttermischwerk

, ,

Keine Kommentare

hach…

…ich wäre jetzt auch gerne schnorcheln.

ϟcumϟbubblesϟ

,

Keine Kommentare

evols love zero scissor letter rupee – narf

guten morgen

oha, schon wieder sonntag. was habe ich bloß gestern gemacht? zum frühstückskaffee klicke ich mich gerade durch zwei seiten. computerlove & designboom. anbei finden sie meine fortschritte.

mit freundlichen grüßen

Lola Dupré – paper & scissors – oder auch: photoshopping mit der schere. analog ist halt immer schön schick.

nun folgt ein liebesbrief auf über 50 gebäuden entlang 20 blocks in west philly. born and raised, on the playground my momma said, most of my days.

nun springe ich zu designboom

evol – sehr geil. aber voll, ey.

EVOL is a berlin based street artist that transforms banal urban surfaces, into miniature architectural surfaces through pasting.

evoltaste

und zum abschluss die zero rupee als protest gegen den indischen schmiergeldsumpf. aber nicht gleich alles auf den kopf hauen!

, ,

Keine Kommentare

bang boom octopussy

by ingo maurer

einfach designboom

oder die tufted pigs

einfach super!

und auch wenn das video derzeit sowieso die runde macht…

sicence!

, ,

Keine Kommentare

DAN the MAN

das „…ich will nach hause!“ gefühl.

via boingboing

, ,

Keine Kommentare

Sex & Genitals

Ausschnitt aus „Kraut & Rüben“ WDR Dokumentation über die anfänge Deutscher Rockmusik

…und um den 27 Millionen klicks noch 2 drauf zu setzen: A song for the ladies by Jon Lajoie.

, , ,

Keine Kommentare

Aktionswoche ’sex sells‘

+ 300 % neue Besucher in den letzten 24 Std.!

1 Kommentar

Aktionswoche ’sex sells‘

L.O.V.E. in Form verbotener Katzenbilder.

,

1 Kommentar

Rachel Sussman – The world’s oldest organisms

Sussman has only one criterion for her subjects – they must be older than 2000 years. Having found a suitable candidate, usually via word of mouth or internet research, she tracks down biologists studying it. Sometimes this is easy, but often there is not much scientific interest in that species, in which case she relies on local knowledge to get an estimate of the specimen’s age.

Sussman’s first subject was the Jomon Sugi, a Cryptomeria tree on Yakushima Island, Japan. Legend has it that the tree is 7000 years old, but Sussman has found carbon-dating studies indicating it is a mere 2200 years old. The oldest thing she has photographed are Actinobacteria from Siberia that DNA analysis has put at between 400,000 and 600,000 years old.

New ScientistGallery Hompage

…leider mal wieder auf nerdcore gefunden, aber man kann ja nicht das gesamte internet im auge behalten

, , , ,

Keine Kommentare

schönes video – gut gemacht & (update) schöner flickr pool

…dazu jedoch die schlimmste überschrift und artikelbeschreibung überhaupt möglich

http://vimeo.com/10603861

thx @ kraftfuttermischwerk

& den banksy flickr pool – könnte man stundenlang klicken (15.082 Elemente)

, , , , ,

Keine Kommentare